aktuelles

Aktuelles bei Timmerhaus 2014

Vom Zauber der Jahreszeiten: Vorausschauend den Garten planen

10.11.14

Das ganze Jahr über angenehm warme Temperaturen – davon träumen viele. Doch andererseits müsste dann auch auf viel Schönes verzichtet werden, wie das Wiedererwachen der Natur im Frühling oder die stimmungsvollen Farben im Herbst.

Weiterlesen …

Guter Garten will Weile haben Schritt für Schritt zum Paradies

24.10.2014

Für viele gilt er beim Traum vom eigenen Haus als letzter Schliff oder das Tüpfelchen auf dem i: der Garten!

Wenn der Bauschutt, das Gerüst und die Spuren der Baumaschinen beseitigt sind, das Eigenheim bezogen und eingerichtet ist, fehlen jedoch oft das nötige Geld und auch der Elan, aus der Baustelle hinter dem Haus ein blühendes Gartenreich zu machen.

Weiterlesen …

Die Pflanzsaison ist eröffnet! Vorteile des Herbstes nutzen

09.10.2014

Ein weit verbreiteter Irrtum: Wenn im Herbst das Laub von den Bäumen fällt, geht die Natur in eine Wachstumspause. Eben nicht! Zwar haben die Pflanzen im Herbst ihr oberirdisches Wachstum abgeschlossen, unter der Erde sind sie jedoch umso aktiver und erwerben sich ideale Startvoraussetzungen für den Austrieb im Frühjahr. Das heißt für jeden klugen Hobbygärtner: Die Pflanzzeit ist eröffnet!

Weiterlesen …

Nächstes Jahr wird es noch schöner! Neues aus dem Herbstgarten

25.09.2014

Jetzt kommt die spektakulärste Zeit des Jahres: der Herbst. Noch einmal zeigt sich die Natur in ihrer ganzen Farbenpracht. An den Bäumen und Sträuchern in Gärten und Anlagen färben sich die Blätter von goldgelb bis feurig rot und auch die herbstlichen Blumenrabatten zeigen sich ein letztes Mal in opulentem Farbenspiel.

Weiterlesen …

Für Hecken wird es jetzt Zeit ... Der Herbst ruft hinaus in den Garten

17.09.2014

Der Herbst ist da: Immer wieder setzt die Sonne nach ersten morgendlichen Frühnebeln Glanzlichter auf das Rot, Gelb und Orange herbstgefärbter Bäume und Sträucher. Die Luft ist von klarer Kühle, viele Pflanzen sind mit glänzenden Beeren gespickt und reif und appetitlich hängen Apfel, Birnen und Nüsse am Baum. Dazu öffnen Herbstastern und Anemonen ihre leuchtenden Blüten: die perfekte Kulisse für Bewegung an der frischen Luft! Zum Beispiel durch Arbeit im eigenen Garten.

Weiterlesen …

Wenn die Luft wegbleibt! Tür auf und ab in den Garten!

10.09.2014

Es hilft gegen Müdigkeit, Stress, Konzentrationsmangel, Angst und Wut: Erst einmal ganz tief einatmen. Dann wieder ausatmen – und beides gleich noch einmal. Sauerstoff flutet das Gehirn. Hinzu kommen Gerüche, die über die Nervenfasern der Riechrezeptoren ganz ohne Umwege in das Limbische System im Gehirn gelangen, der Sitz der Emotionen, der auch für die Ausschüttung von körpereigenen Glücksstoffen verantwortlich ist. Gut also, wenn es angenehm duftet: Das hebt die Laune sofort, regt sanft an oder beruhigt!

Weiterlesen …

Vielerorts längst überfällig: Gartenrenovierung

03.09.2014

Es gibt viele Gründe, den Garten nach einigen Jahren umzugestalten: Das Grün hinterm Haus soll den Kindern gerecht werden oder nach den Kinderjahren wieder auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden, vielleicht sind einzelne Bäume und Sträucher zu groß geworden, oder man möchte dem Garten einfach ein neues Gesicht geben.

Weiterlesen …

Einmal tiefer legen bitte! Einen Senkgarten hat nicht jeder

27.08.2014

Er ist in Privatgärten immer noch selten zu sehen, eine spannende Herausforderung für jeden Gärtner und doch überall da, wo man ihn findet, ein Anlass zum Staunen: der Senkgarten. Berühmt machte ihn Staudenaltmeister Karl Foerster, dessen oft bewunderter, großzügig bemessener Senkgarten in Potsdam- Bornim auf ein bald 100-jähriges Bestehen zurückblicken kann. Doch der Senkgarten nach seinem Vorbild ist auch für heutige Gartenbesitzer mit eher kleinen Gärten geeignet.

Weiterlesen …

Die Reise des Wassers ... ... beginnt im eigenen Garten

20.08.2014

Wasser befindet sich in einem ständigen Kreislauf. Es verbindet dadurch auf besondere Weise Himmel und Erde: Dort, wo die Sonne Landmassen oder Wasserflächen erwärmt, verdunstet es und gelangt als unsichtbarer Wasserdampf in die Atmosphäre. Hier kommt es zur Kondensation – der Wasserdampf wandelt sich zu Tröpfchen um und bildet Wolken. Aus ihnen gelangt das Wasser als Regen – bei niedrigen Temperaturen als Schnee – wieder zurück auf die Erde.

Weiterlesen …

Die Mischung macht‘s: Vielfalt lohnt sich

14.08.2014

Farbenfroh und abwechslungsreich wie ein Bauerngarten, in dem die verschiedensten Zier- und Nutzpflanzen harmonisch vereint sind – so stellen sich viele Menschen ihren Traumgarten vor. Niedrige Buchsbaumhecken, Gemüse und Kräuter, bunte Stauden, Flieder, ein paar Obstbäume und dazu duftende Rosen gehören zum Bild einer perfekten Idylle, die zum Verweilen und Entspannen einlädt.

Weiterlesen …